Herzlich willkommen!

Das Willy-Könen-Bildungswerk des AWO Bezirksverbands Niederrhein ist eine vom Land Nordrhein-Westfalen anerkannte Weiterbildungseinrichtung. Die Grundlagen unserer Arbeit finden sich zum einen im Weiterbildungsgesetz NRW: unser Angebot umfasst Inhalte, die die Entfaltung der Persönlichkeit fördern, die Fähigkeit zur Mitgestaltung des demokratischen Gemeinwesens stärken und die Anforderungen der Arbeitswelt bewältigen helfen. Zum anderen fühlen wir uns den Werten der Arbeiterwohlfahrt – Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit – verpflichtet.

An unseren Standorten in Essen, Neuss und Solingen bieten wir ein umfassendes Bildungsprogramm für Leitungs- und Fachkräfte der sozialen Arbeit an. Fachübergreifende Themen wie Management, Medienkompetenz, Beratung und Supervision gehören ebenso dazu, wie fachbezogene Themen zur Pflege und Angehörigenarbeit, zu Kindertageseinrichtungen, Familienzentren oder zur Offenen Ganztagsschule. Ein Spektrum von Angeboten für Senior*innen und Migrant*innen rundet unser Programm ab.

Kursempfehlungen

Plätze frei

Do. 20.06.2024 09:30 - 15:00 Uhr in WKB Essen
Dozentin: Kimberly Bauer

Die Entwicklung der Arbeiterwohlfahrt von ihrer Gründung bis zur Gegenwart wird dargestellt und zeigt neuen...

Plätze frei

Mi. 15.05.2024 (09:00 - 16:00 Uhr) - Di. 17.12.2024 in WKB Essen
Dozentin: Dr. Astrid Boll

Die Aufnahme der unter Dreijährigen in Tageseinrichtungen stellt hohe Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte und...

Keine Anmeldung möglich

Mo. 10.06.2024 09:00 - 16:00 Uhr in WKB Essen
Dozentin: Roland Veltjens

Modernes Wundmanagement sorgt für die optimale, individuelle Versorgung von Wunden Ihrer Kund*innen. Es hat auch zum...

Plätze frei

Mi. 12.06.2024 10:00 - 13:00 Uhr in WKB Essen
Dozentin: Christine Franzke

Inhaltlicher Schwerpunkt des Kurses sind die Erstellung von Tabellen und die Funktion von Serienbriefen

- Nicht nur...


Demnächst

Plätze frei

AWO Kita "Baumberger Pänz", Monheim, Di. 23.04.2024 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christine Kaiser

Die Herausforderungen aufgrund veränderter Rahmenbedingungen u.a. in Bezug auf Fachkräftemangel, veränderte Öffnungszeiten und die Bedürfnisse gestresster und anspruchsvoller Eltern können in einer Kita komplexe Gespräche erfordern. Dazu bedarf es ... weiterlesen 


Plätze frei

AWO Seniorenzentrum Karl-Jarres-Str., Duisburg, Di. 30.04.2024 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Krankenschwester, PflegefachberaterinBrigitte Hemmer

Dieser Kurs eignet sich auch sehr gut für Betreuungskräfte nach §87 b


Die Begleitung von pflegebedürftigen Menschen, ihre Schwächen und Stärken zu erkennen und ihnen angemessen zu begegnen, stellt eine verantwortungsvolle und manchmal ... weiterlesen 


Plätze frei

AWO Seniorenzentrum Karl-Schröder-Haus, Langenfeld, Di. 07.05.2024 09:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Dipl. SozialpädagogeBernd Hoffmann

Gewalt in Pflegebeziehungen ist ein Phänomen, das weitgehend im Verborgenen bleibt, und dessen Verbreitung sich nicht ohne weiteres durch den Blick in Statistiken von Polizei und Justiz ermitteln lässt.  Wo fängt Gewalt an und in welchen Bezügen kann ... weiterlesen 


Plätze frei

AWO Kita "Baumberger Pänz", Monheim, Di. 14.05.2024 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Systemische Supervisorin und CoachOrtrud Hillmer

Fühlen Sie sich im turbulenten Kita-Alltag von den vielen Aufgaben und Terminen ab und zu fremdbestimmt und getrieben? Geht Ihnen in der Hektik schon mal der Überblick verloren, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und ihre Arbeit ... weiterlesen 


Plätze frei

siehe Ausschreibung, Mi. 15.05.2024 (09:00 - 16:00 Uhr) - Di. 17.12.2024
Dozentin: Erzieherin, Bildungs- und SozialmanagerinDr. Astrid Boll

Die Aufnahme der unter Dreijährigen in Tageseinrichtungen stellt hohe Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte und an die Organisation Kita. Die pädagogische Arbeit mit den Kleinsten setzt eine andere Fachlichkeit als die Arbeit mit 3- bis ... weiterlesen 



Haben Sie Fragen zu digitalen Medien?
ZEBRA ist die neue digitale Beratungsplattform der Landesanstalt für Medien NRW, an die sich Bürgerinnen und Bürger mit konkreten Fragen zur Nutzung digitaler Medien wenden können. Hier erhalten sie individuelle Antworten und konkrete Hilfestellungen.
Hier geht's zu ZEBRA - Stellen Sie hier Ihre persönliche Frage: www.zebra-medienfragen.de/