Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

Inhalt

TAFF stärkt die Erziehungskompetenz von Eltern und setzt dabei an ihren Ressourcen an. Im Vordergrund steht der gemeinsame Austausch, um alltägliche Lebenssituationen für sich selbst und die Kinder zu entspannen. TAFF ist ein kreatives und handlungsorientiertes Angebot. Es orientiert sich besonders an den individuellen Bedürfnissen der teilnehmenden Eltern. Für TAFF-Kursleitungen gilt der Grundsatz, alle Menschen, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, einzuladen und zu ermutigen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Die respektvolle Haltung steht vor Methoden und Techniken an erster Stelle. TAFF nutzt persönliche Zugangswege zu den Eltern über lokale Netzwerkpartner, wie zum Beispiel Kindertagesstätten, Schulen, Familienbildungsstätten oder Jugendämter.
Die Kurse können mit Teilnehmenden unterschiedlicher Nationalitäten durchgeführt werden. Damit leistet TAFF einen wichtigen Beitrag zur interkulturellen Begegnung.

Drei Module stützen TAFF
- Bewusstwerden des eigenen Erziehungsverhaltens hin zur Freude an Verantwortung
- Unterstützung bei Themen und Vorgehensweisen, die für die eine gesunde Entwicklung von Kindern maßgebend sind
- Grenzen setzen und Konflikte lösen

"Die Menschen vergessen was du sagst und was du tust. Aber wie sie sich in Deiner Gegenwart gefühlt haben, vergessen sie nie." Maya Angelou

Das Besondere an TAFF
- Vorhandene Ressourcen werden aktiviert
- Lebenswelt- und Praxisorientierung
- Persönliche Zugangswege
- Eltern unterschiedlicher Nationalität werden angesprochen
- Kursmaterialien auch in türkischer Sprache

Die Kursleitungen erfahren und erproben, wie sie Eltern in der Erziehungsrolle positiv stärken,einfühlsam begleiten und unterstützen können.

Vier Module vermitteln das Know-How:
- Dialogische Haltung und Selbstverständnis
- Methoden und Module von TAFF
- Praktische Übungen zu den Modulen
- Selbstreflexion und Supervision

Sie erhalten das TAFF-Kursleiter*innenzertifikat nach erfolgreicher Teilnahme an der dreitägigen Basisqualifikation, der Durchführung eines TAFF-Elternkurses und der Anwesenheit am Gruppen-Supervisionstag (ca. 6 Monate später).
Damit können TAFF-Elternkurse unter diesem Namen durchgeführt werden. Bei selbständiger bzw. freiberuflicher Tätigkeit ist die Anbindung an eine Institution erforderlich.

Ausführliche Informationen finden Sie unter www.taff-awo.de


Zeitraum

Mo. 12.06.2017 - Mi. 14.06.2017, 09:00 - 16:00 Uhr


Gebühren

505,00 €

Anmeldeschluss:
29.05.2017


Dozent*in

Eugen Siepmann

Elisabeth Klöckner


Kursort(e)

  • AWO Bezirksgeschäftsstelle, Essen Saal B
    Lützowstr. 32
    45141 Essen


Datum Zeit
Mo. 12.06.2017 09:00 - 16:00 Uhr
Di. 13.06.2017 09:00 - 16:00 Uhr
Mi. 14.06.2017 09:00 - 16:00 Uhr